Erdinger

Zeigt alle 9 Ergebnisse

Die Marke Erdinger: Tradition trifft Qualität

Seit mehr als 130 Jahren steht der Name Erdinger für bayerische Braukunst und höchste Qualitätsansprüche. Was 1886 von Johann Kienle als Weißbräuhaus in Erding gegründet wurde, ist heute zu einem internationalen Erfolgsunternehmen angewachsen. In über 100 Ländern weltweit genießen Bierliebhaber die verschiedenen Sorten von Erdinger Weißbier – und das aus gutem Grund! In diesem Artikel erfahren Sie alles Wissenswerte über die Marke Erdinger und ihre bemerkenswerten Produkte. Erfahren Sie, warum Sie bei Ihrem nächsten Bier den Griff zu Erdinger wagen sollten und vielleicht sogar als Stammkunde gewonnen werden.

Erdinger Weißbier: Einzigartiger Geschmack dank ausgewählter Zutaten

Reinheitsgebot und Qualitätssicherung

Einer der Gründe, warum Erdinger Weißbier so überzeugend schmeckt, ist das konsequente Einhalten des bayerischen Reinheitsgebots von 1516. Dies bedeutet, dass nur Wasser, Hopfen, Malz und Hefe zur Herstellung des Bieres verwendet werden dürfen. Die erlesenen Zutaten stammen dabei aus kontrollierten Anbaugebieten, in denen Rückverfolgbarkeit und Nachhaltigkeit sicherstellt sind.

Doch nicht nur die Zutaten sind entscheidend für einen herausragenden Biergenuss, sondern auch das Know-how und die Expertise der Brauerei. Die langjährigen Erfahrungen ermöglichen es Erdinger, bei der Herstellung und Reifung seiner Biere stets auf beste Qualität zu setzen. Ein modernes Labor sowie regelmäßige Kontrollen während des gesamten Produktionsprozesses gewährleisten ein Bier, das Sie jederzeit unbeschwert genießen können.

Natürliche Rohstoffe und traditionelle Verfahren

Den hervorragenden Geschmack verdankt das Erdinger Weißbier seiner feinen Abstimmung der vier Hauptzutaten: Das verwendete Brauwasser stammt aus eigenen Tiefbrunnen, die einen besonders weichen und reinen Charakter aufweisen. Das Malz aus sommergerstete Braugerste enthält eine Vielzahl bester Eigenschaften, die dem Bier eine natürliche Würze verleihen. Die harmonische Mischung aus edlem Aromahopfen und aufwendig gewonnenem Bitterhopfen sorgt für eine optimale Balance zwischen süßen und herben Aromen. Zuletzt sorgt die Erdinger Hefe für die charakteristische, leicht fruchtige Geschmacksrichtung des Weißbieres.

Neben den besten Zutaten legt Erdinger großen Wert auf traditionelle, handwerkliche Verfahren. Dies zeigt sich nicht zuletzt in der aufwendigen Flaschengärung, bei der das Bier ohne künstliche Hilfsmittel reift und nach etwa drei Wochen seinen vollen Geschmack entfaltet.

Die vielfältige Produktpalette von Erdinger

Die Klassiker: Erdinger Weißbier und Erdinger Weißbier Dunkel

Das Erdinger Weißbier steht für den Inbegriff eines erfrischenden, harmonischen Biergenusses. Seine feinperlende Kohlensäure, das fruchtig-würzige Aroma und sein ausgewogener, vollmundiger Charakter machen es zu einem Lieblingsbier vieler Bierkenner. Dabei sorgt die goldgelbe Farbe mit der charakteristischen Trübung für die typische, einladende Optik eines Weißbieres.

In der Erdinger Produktpalette findet man aber auch das Weißbier Dunkel, welches sich durch seine dunkle, kastanienbraune Farbe und seinen kräftigen, vollmundigen Geschmack auszeichnet. Reich an Malzaromen und mit einer leicht schokoladigen, würzigen Note, ist dieses Bier ein Hochgenuss für alle, die es gerne etwas herzhafter mögen.

Erdinger Alkoholfrei: Sportlich und vital

Sportler und Personen, die auf Alkohol verzichten wollen, wissen das alkoholfreie Weißbier von Erdinger zu schätzen. Mit seinem isotonischen Effekt und den hochwertigen B-Vitaminen sowie den Mineralstoffen Kalium, Magnesium und Folsäure ist es der ideale Durstlöscher für Aktive oder einfach für den bewussten Genuss zwischendurch.

Exklusive Spezialitäten: Erdinger Pikantus und Erdinger Schneeweiße

Auch ausgefallene Biersorten hat Erdinger zu bieten: Der Erdinger Pikantus ist ein Weizenbockbier, das durch seine kräftige Malznote und seinen hohen Alkoholgehalt von 7,3% vol. für intensiven, würzigen Geschmack sorgt. Ebenso ist die Erdinger Schneeweiße eine wahre Spezialität: Dieses Saisonbier wird nur von November bis Februar ausgeschenkt und überzeugt durch seine intensive, bernsteinfarbene Farbe und seinen leicht exotischen Geschmack.

Geselligkeit und Genuss: Warum Sie Erdinger Produkte kaufen sollten

Nicht nur wegen seiner Qualität, sondern auch wegen seines Engagements in der Region und in der Bierkultur allgemein, hat Erdinger viele treue Kunden und Fans gewonnen. Die Brauerei fördert regionale Vereine und Veranstaltungen, engagiert sich beim bayerischen Oktoberfest und zeigt sich stets als verlässlicher Partner in der Region. Als Bierliebhaber können Sie mit dem Kauf von Erdinger Weißbier-Produkten traditionelle Braukunst, höchste Qualität und soziales Engagement unterstützen.

Zudem laden die verschiedenen Biersorten von Erdinger dazu ein, gemeinsam mit Freunden oder Familie in geselliger Atmosphäre das Leben zu genießen. Ob beim Feierabendbier, beim Grillen, bei einem runden Geburtstag oder einfach so – mit Erdinger ist der passende Biergenuss stets garantiert.

Über Erdinger:

  • Gründungsjahr: 1886 von Johann Kienle
  • Bayrische Braukunst und Reinheitsgebot
  • Verwendung natürlicher Rohstoffe und kontrollierte Anbaugebiete
  • Vielfältige Produktpalette: Weißbier, Weißbier Dunkel, Alkoholfrei, Pikantus, Schneeweiße
  • Traditionelle Flaschengärung und Qualitätskontrollen
  • Soziales Engagement und regionale Verbundenheit
  • Internationaler Erfolg: Export in über 100 Länder