Zahncreme für Kinder

Zeigt alle 5 Ergebnisse

Zahncreme für Kinder: Wohin mit den Milchzähnen?

In der Kategorie Zahncreme für Kinder finden Sie Kinderzahnpasten zum Schutz und zur Pflege der kleinen Milchzähne Ihrer Kinder. Pünktlich zum ersten Zahn bietet der Supermarkt eine breite Palette von speziellen Zahncremes für Kinder, die für jedes Alter und Bedürfnis geeignet sind. Entdecken Sie, warum es wichtig ist, die richtige Zahncreme für die Zahnreinigung und Gesunderhaltung der Zähne Ihrer Kinder zu wählen und auf welche Kriterien Sie beim Kauf einer Zahncreme für Kinder achten sollten.

Entwicklung der Milchzähne: Warum sie so wichtig sind

Die Milchzähne haben eine entscheidende Funktion für das allgemeine Wohlbefinden und die Gesundheit Ihrer Kinder. Sie sind nicht nur für das Kauen von Nahrung verantwortlich, sondern spielen auch eine wichtige Rolle für das Erlernen der richtigen Aussprache und Artikulation von Lauten. Zudem dienen die Milchzähne als Platzhalter für die bleibenden Zähne. Gehen die Milchzähne frühzeitig verloren, kann dies für die nachfolgende Zahnentwicklung problematisch werden.

Meilensteine der zahnmedizinischen Entwicklung für Kinder

1. Der erste Zahn bricht meist zwischen dem 6. und 8. Lebensmonat durch
2. Bis zum dritten Lebensjahr ist das Milchgebiss vollständig, bestehend aus 20 Milchzähnen
3. Ab dem sechsten Lebensjahr beginnt das Wechseln der Zähne
4. Bis zum 12. Lebensjahr sollte der Wechsel der Zähne abgeschlossen sein
5. In der Jugend kommen noch die Weisheitszähne hinzu

Die Bedeutung einer speziellen Zahncreme für Kinder

Da Kinder andere Anforderungen an die Mund- und Zahnpflege haben als Erwachsene, benötigen sie eine Zahncreme, die speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Bei der Auswahl der richtigen Zahncreme für Ihr Kind, sollten Sie auf folgende Aspekte achten:

Fluoridgehalt

Zahncremes für Kinder sollten einen altersgerechten Fluoridgehalt haben, der den Schmelz der Milch- und bleibenden Zähne schützt und härter macht. Für die ganz Kleinen (bis 2 Jahre) sollte der Fluoridgehalt 500 bis 550 ppm betragen und für Kinder von 2 bis 6 Jahren sollte er zwischen 1000 und 1450 ppm liegen.

Entwicklungsförderung durch kindgerechte Inhaltsstoffe

Die Zahncreme für Kinder sollte frei von potenziell schädlichen Inhaltsstoffen, wie Formaldehyd, Parabenen, SLS, Triclosan oder synthetischen Farbstoffen sein. Setzen Sie auf milde Inhaltsstoffe, um das Zahnfleisch und den Zahnschmelz Ihres Kindes nicht zu irritieren.

Geschmack und Textur für eine angenehme Anwendung

Kinderzahnpasta sollte einen milden Geschmack haben, damit die Reinigung für das Kind angenehmer ist und es den Prozess mit Freude annimmt. Die Textur der Zahncreme für Kinder sollte weniger abrasiv sein als die für Erwachsene, um Zahnfleisch und Zahnschmelz zu schonen.

Ab wann braucht Ihr Kind Zahncreme?

Sobald der erste Zahn bei Ihrem Kind durchbricht, sollten Sie mit der Verwendung von spezieller Kinderzahnpasta beginnen. Dabei sollten die Eltern die Zähne so lange reinigen bzw. dabei helfen, bis das Kind etwa 7 Jahre alt ist und die Feinmotorik ausgereift genug, dass es eigenverantwortlich die Zahnbürste richtig handhaben kann.

Einfache Kinderzahncreme Anwendung

1. Beginnen Sie bei einem Baby mit einem feuchten Läppchen oder einer weichen Babyzahnbürste und einer kleinen Menge Zahncreme für Kinder (größer als ein Reiskorn, kleiner als eine Erbse)
2. Intensivieren Sie die Zahnreinigung bei älteren Kindern, indem Sie eine kleine Menge Kinderzahncreme auf die Zahnbürste geben
3. Führen Sie das Kind spielerisch an die Zahnreinigung heran, z.B. indem Sie mit ihm ein Lied singen, das während der gesamten Mundreinigung abläuft
4. Kontrollieren Sie die Reinigung, um gründliche Ergeb