Weißschimmelkäse

Zeigt alle 13 Ergebnisse

Weißschimmelkäse – Eine vielseitige Köstlichkeit für Genießer

Weißschimmelkäse ist eine umfangreiche Kategorie von Käsesorten, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Grund für diese Beliebtheit ist dabei zum einen das mild-cremige Aroma sowie die erstklassige Textur dieser Käsesorten, die für einen intensiven und zugleich feinen Genuss sorgen. Zum anderen haben sich Weißschimmelkäsesorten wie Camembert und Brie auch in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten und kulinarischen Kombinationen als äußerst vielseitig bewährt. In deutschen Supermärkten finden sich zahlreiche Weißschimmelkäse-Produkte, die modernen Ansprüchen an Qualität, Geschmack und Nachhaltigkeit entsprechen. Entdecken Sie die Freuden dieses besonderen Käses und lassen Sie sich inspirieren.

Warum Weißschimmelkäse seinen Namen trägt

Wie der Name bereits verrät, zeichnet sich Weißschimmelkäse durch die weiße Schicht aus Schimmelkulturen aus, die dessen Oberfläche überzieht. Es handelt sich hierbei um sogenannte Edelschimmelkulturen wie Penicillium camemberti oder Penicillium candidum, die in der Käseherstellung bewusst genutzt werden, um das spezielle Aroma und die Textur der verschiedenen Weißschimmelkäse-Produkte zu erreichen. Diese Schicht gibt nicht nur dem Käse seinen Namen, sondern ist auch essbar und zeichnet sich durch einen leicht erdigen Geschmack aus, der eine hervorragende Ergänzung zu dem weichen Inneren des Käses darstellt.

Typische Weißschimmelkäsesorten im Supermarkt

In deutschen Supermärkten finden sich zahlreiche Weißschimmelkäsesorten, die sich jeweils durch besondere Geschmacksnoten und Verwendungszwecke auszeichnen. Im Folgenden stellen wir Ihnen einige der bekanntesten Käsesorten aus der Weißschimmelkäse-Kategorie vor:

Camembert

Der französische Klassiker schlechthin ist der Camembert. Es handelt sich hierbei um einen mindestens 50 Prozent Fett enthaltenden Käse, der sowohl aus Kuhmilch, als auch aus Schaf- oder Ziegenmilch hergestellt werden kann. Der Camembert zeichnet sich durch seine cremige Textur, den kräftig-würzigen Geschmack sowie die feine Schimmelrinde aus. Er eignet sich hervorragend als Bestandteil einer Käseplatte und lässt sich sowohl pur als auch mit Marmelade oder Chutneys kombinieren.

Brie

Brie ist eine weitere berühmte Weißschimmelkäsesorte aus Frankreich, die etwas milder im Geschmack ist als Camembert und zudem eine größere Oberfläche besitzt. Der Käse besteht ebenfalls aus Kuhmilch und zeichnet sich durch seine weiche Textur sowie ein eher nussiges Aroma aus.

Coulommiers

Coulommiers ähnelt in gewisser Weise dem Camembert, ist aber von der Form her etwas kleiner und flacher. Der Weißschimmelkäse hat dabei eine zarte Textur und ein ausgewogenes Aroma, das süßlich und pilzig zugleich ist.

Chevre

Bei Chevre handelt es sich um Weißschimmelkäse aus Ziegenmilch, welcher aus Frankreich stammt. Der Käse zeichnet sich durch eine feinkrümelige Konsistenz sowie seinen kräftigen Geschmack aus, in dem die Aromen der Ziegenmilch deutlich zur Geltung kommen.

Roquefort

Eine der edelsten Weißschimmelkäsesorten ist der Roquefort, der auch als Blauschimmelkäse bezeichnet wird. Hierbei handelt es sich um einen Blau-Weißschimmelkäse aus Frankreich, der mit noblen Schimmeladern durchsetzt ist. Sein Geschmack ist intensiv, pikant und leicht salzig, weswegen der Roquefort insbesondere als Begleiter von Rotweinen gefeiert wird.

Weißschimmelkäse richtig lagern und genießen

Weißschimmelkäse sollte stets kühl gelagert werden, wobei Käsedosen oder Frischhaltefolie sich zur Aufbewahrung eignen. Bei offenen Käsesorten sollte man darauf achten, keinen direkten Kontakt zwischen Käse und Plastik entstehen zu lassen. Die optimale Verzehrtemperatur liegt bei etwa 16 Grad Celsius, sodass der Käse einige Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank genommen werden sollte.

Weißschimmelkäse eignet sich aufgrund seiner Vielseitigkeit zudem besonders gut als Zutat in unterschiedlichen Gerichten. So kann er zum Beispiel in raffinierten Salaten, auf dünnen Flammkuchen oder in herzhaften Gratins verwendet werden.

Weißschimmelkäse kaufen – Kurzinfos:

– Verführerische Geschmacksvielfalt von mild bis pikant
– Cremige Texturen und feine Schimmelaromen
– Vielseitig einsetzbar in der Küche und auf Käseplatten
– Außergewöhnliche Käsesorten aus verschiedenen Ländern
– Verfügbar als edle Bio- und handwerkliche Regionalprodukte
– Schonende Verwendung von Schimmelkulturen
– Diverse Milchsorten sorgen für besondere Geschmackserlebnisse
– Ideale Begleiter von Wein und Brot
– Premiumqualität direkt im Supermarkt erhältlich
– Ein Genuss für jeden Käseliebhaber